Zeigefinger.png
Der kleine HelferingDer kleine Helfering

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Erste Hilfe
  3. Der kleine Helfering

Der kleine Helferling

Ansprechpartner

Frau
Barbara Zellner


Tel: 08551 / 91 44 - 131
Zellner(at)kvfreyung.brk.de

Kolpingstraße 11
94078 Freyung

 

Darf ich mich euch kurz vorstellen?

Mein Name ist Helferling, ich wohne mit meiner Familie im schönen Bayerischen Wald und bin ein Zeigefinger.

Ich bin 5 Jahre alt, meine Hobbys sind mit meinen Freunden spielen, singen, Puzzle bauen, beim Kochen helfen, lesen und anderen zu helfen. Ich bin von Natur aus aufgeschlossen, kindlich neugierig und ein fröhlicher kleiner Kerl. Zudem habe ich Tiere sehr gern.

Oft wenn ich draußen beim Spielen war ist mir immer wieder aufgefallen, dass es viele Menschen gibt, die sich nicht so sehr dafür interessieren ob es anderen gut geht oder sie möglicherweise sogar Hilfe benötigen. Auch gehen sie mit anderen Lebewesen oft sehr unfreundlich um, was mich immer recht traurig macht.

Das hat mich interessiert und ich wollte wissen, warum einige Menschen anderen Menschen oder Lebewesen oft nicht helfen, obwohl diese erkennbar in Not sind?

Stellt euch vor, was ich herausgefunden habe?

Die meisten Menschen wissen gar nicht wie einfach es sein kann, Erste Hilfe zu leisten!
Andere machen es, ohne es eigentlich zu erkennen, dass die bereits Erste Hilfe erbringen. 

 

Das war die Lösung!

Es muss wohl nur einfach genug erklärt werden! Am besten gleich im Kindergartenalter – dann kann man im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch an die Erste Hilfe herangeführt werden und so sich, seiner Familie und allen Mitmenschen und Lebewesen helfen, wenn es nötig ist.

Und wie macht man das am besten?

Auch da ist mir etwas Tolles eingefallen! Da ich gerne Puzzle baue, habe ich zusammen mit meiner Mama und meinen Papa einige Geschichten aus meinem Leben als kleiner Helferling aufgeschrieben und dazu jeweils ein Bild gemalt.

Aus jedem dieser Bilder haben wir dann ein Puzzle gemacht und es für euch zu einem Buch zusammengeklebt. Darin könnt ihr es zusammenbauen wann immer ihr Lust habt - und es dann wieder in den Schrank stellen, ohne dass die einzelnen Teile in eurem Zimmer verloren gehen oder herumliegen. So sieht es dann immer schön ordentlich aus und ihr habt lange Freude damit.

Eure Eltern lesen euch die Geschichte vor und ihr puzzelt sie auf der gegenüberliegenden Seite einfach nach!

Das Buch heißt „Die Heldentaten des kleinen Zeigefingers Helferling“ und kann unter folgendem Link bestellt werden:

LINK folgt

Und da ich so gerne singe, habe ich mir auch noch ein Lied für euch ausgedacht, das ihr nach Belieben anhören, nachsingen kopieren und weiter verteilen dürft.

Möchtet ihr es euch einmal anhören? Ich habe es mit meinen Freunden einmal gemeinsam gesungen und das aufgenommen.

Klickt hier um die Musikdatei herunterzuladen:

Helferling Lied

Wenn euch das Lied gefällt dann dürft ihr es gerne auch mal selbst singen oder sogar mit einem Musikinstrument nachspielen. Ein guter Freund von mir, ich nenne ihn immer Balboo, war so lieb und hat mir die Noten und den Liedtext für euch aufgeschrieben. 

Liedtext und Noten

 

 

Darf ich euch noch etwas fragen?

Ich spiele sehr gerne, aber ich habe festgestellt dass es alleine überhaupt keinen Spaß macht! Hättet ihr vielleicht Lust mal mit mir gemeinsam zu spielen? Vielleicht Verstecken, Fangen oder auch mal Wettbewerbe im Zeichnen, wer weiß was oder vielleicht sogar in Erster Hilfe? Das wäre doch toll oder?

Ich gehe dazu seit einiger Zeit zum Jugendortkreuz, dort habe ich mittlerweile viele Freunde gefunden und lerne dabei immer wieder tolle Sachen und Spiele die riesig viel Spass machen.

Vor kurzem habe ich für meine Gruppe beim Jugendrotkreuz bei mir daheim meinen Lieblingsnudelsalat gemacht (ok Papa hat mir geholfen – aber nur ein ganz klein wenig!).

Ich habe dann eine ganze Schüssel voll zum Jugendrotkreuznachmittag mitgenommen und alle meine Freunde haben ihn aufgegessen. Sogar meine Lieblingsgruppenleiterin Mounique hat gesagt, es war der beste Nudelsalat den sie jemals hatte! Ist das nicht toll?

Möchtet ihr auch mal probieren? Ja? Dachte ich mir, deshalb habe ich euch das Rezept aufgeschrieben. Bitte klickt den folgenden Link an:

Rezept Nudelsalat

Aber eigentlich habe ich eine viel bessere Idee! Ihr kommt einfach alle zu uns in meine Jugendrotkreuzgruppe und ich mache euch nochmal einen Original Helferling-Nudelsalat?

Was ihr wisst nicht wo es die Gruppen gibt und wann wir uns dort treffen? Nichts leichter als das. Auch dazu habe ich euch für das ganze Jahr alle Termine bereits herausgesucht und zusammengefasst. Wie immer bitte den Link anklicken.

LINK folgt

 

Habt ihr schon mal was von unseren tollen Ausflügen gehört?

Mit meiner Jugendrotkreuzgruppe darf ich zusammen mit meinen Freunden auch regelmäßig großartige Ausflüge machen. Wir waren schon im Legoland, Schiffchenfahren auf der Donau, Pizzaessen, Sommerrodeln, Schwimmen und Wandern.

In nächster Zeit sind Ausflüge in den Churpfalzpark sowie Bayernpark geplant. Wäre doch toll, wenn wir da gemeinsam mitfahren würden?

Und das Beste daran ist, dass es für uns Kinder nichts kostet. Das Rote Kreuz unterstützt uns hier im Form der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie ihm Rahmen der Nachwuchsgewinnung. Fahrzeuge, Fahrer und Eintrittsgelder werden in der Regel übernommen.

Auch die Mitgliedschaft in einer Jugendrotkreuzgruppe ist kostenlos, es fallen keine Mitgliedsbeiträge und dergleichen an.